Kampf gegen Polio - Rotary International

Der Rotary Sankt Vith unterstützt seit Jahren das internationale Projekt Polio-Impfung im Kampf gegen Kinderlähmung

Wir sind stolz auf unsere Rolle als Vor- und Querdenker, als eine Kraft, die neue Wege einschlägt - und vorangeht, wenn es sein muss. Das haben wir mit unserer seit 1979 laufenden Poliokampagne bewiesen. Wir sind kurz davor, diese Krankheit weltweit für immer auszurotten.Bei all diesen Initiativen haben wir bewiesen, was wir können.

Unauffällig, ohne große Presse und ohne großes Aufheben. Und unsere Bilanz kann sich sehen lassen: fast 90 Prozent aller Spenden an uns gehen an Programme, nicht an einen Verwaltungsapparat.

Der letzte Erfolg der Initiative ist die Tatsache, dass ganz Afrika seit einem Jahr poliofrei ist. Da nach den WHO-Statuten drei volle Jahre ohne einen weiteren Fall von Kinderlähmung vergehen müssen, bevor ein Kontinent als von Polio befreit zertifiziert werden kann, hoffen wir nun darauf, dass dies 2017 geschehen kann.

Trotz dieser Erfolge ist die Aufgabe weltweit noch nicht zu Ende. Denn in Pakistan and Afghanistan hält sich das Virus noch hartnäckig, und Wiedereinschleppungen können sich in kürzester Zeit wieder ausbreiten. Das betont auch Dr. Tunji Funsho, der Vorsitzende des nigerianischen Landeskomitees für die Polio-Initiative: „Wir dürfen jetzt bloß nicht mit unseren Anstrengungen nachlassen. Wir müssen weiter impfen. Denn solange sich das Virus noch irgendwo auf der Welt verbreiten kann, ist es nur eine Flugreise von uns allen entfernt.”